Historisches

Jahrzehnte brutzelten unsere Pfannen auf besonders großen Gastronomie-Backöfen, welche noch mit Kohle befeuert wurden. Beim Anheizen im Winter sorgte ihr Rauch für einen besonderen "nostalgischen" Duft über dem Forellengut, welcher viele an vergangene Zeiten erinnerte. Für das beste Ergebnis verwendeten wir eine spezielle, zunehmend schwer zu beschaffende Kohlensorte, die es kaum bei jedem Kohlenhhändler gab. Diese Ära ist seit dem Jahr 2020 vorbei: In unseren neuen Herden sorgt die gleichbleibende Hitze weiterhin gut für kross gebratene Fischspezialitäten.

Die Qualität der Bratkartoffeln vom Forellengut Herzberger ist natürlich weiterhin vortrefflich geblieben; unter Kennern gelten sie nach wie noch als Geheimtipp.

Forellengut Herzberger
D-61440 Oberursel - Oberstedten/Ts., Forellengut 1
- Navigationshinweis > beachten < ! -

Fon +49 (0)6172 - 35119